Adressgeber

Schütze deine private Anschrift und miete eine ladungsfähige Impressum Adresse.

Impressum auf Social Media: Wo muss es stehen?

Heutzutage ist eine Präsenz auf sozialen Medien wie Instagram für viele Unternehmen unverzichtbar. Doch neben kreativen Beiträgen und effektivem Marketing gibt es auch rechtliche Anforderungen, die erfüllt werden müssen. Eine davon ist das Impressum. Aber was genau ist ein Impressum, warum brauchst du es auf Social Media und wo solltest du es platzieren?

Was ist ein Impressum?

Ein Impressum ist eine gesetzlich vorgeschriebene Angabe, die bestimmte Informationen über den Betreiber einer Webseite oder eines Social-Media-Profils enthält. Diese Informationen sollen Transparenz und Verantwortlichkeit sicherstellen und es den Nutzern ermöglichen, den Betreiber bei rechtlichen oder sonstigen Anliegen zu kontaktieren.

Rechtliche Grundlagen

In Deutschland wird die Impressumspflicht durch das Telemediengesetz (TMG) geregelt. Laut § 5 TMG müssen Anbieter geschäftsmäßiger, in der Regel gegen Entgelt angebotener Telemedien ein Impressum bereitstellen. Dies betrifft nicht nur klassische Webseiten, sondern auch Social-Media-Profile, wenn sie geschäftlich genutzt werden.

Eine ladungsfähige Adresse für viele Profile

Ein großer Vorteil der Impressumspflicht ist, dass du mit einer ladungsfähigen Anschrift unbegrenzt viele Social-Media-Profile verlinken kannst. Dies bedeutet, dass du nur eine Adresse angeben musst, die für rechtliche Anfragen und offizielle Korrespondenz verwendet werden kann, und diese Adresse kann auf all deinen Social-Media-Profilen angegeben werden. Doch wo und wie muss das Impressum bzw. ein entsprechender Link platziert werden?

Eigene Website verlinken:

  • Du kannst auf all deinen Social-Media-Profilen einen Link zu deiner eigenen Website setzen, auf der sich dein Impressum befindet. Dies ist eine einfache und effiziente Methode, da du nur eine zentrale Adresse pflegen musst.
  • Stelle sicher, dass der Link klar als „Impressum“ gekennzeichnet ist und direkt zum Impressum auf deiner Website führt.

Profileinstellungen und Biografien:

  • Viele Social-Media-Plattformen bieten die Möglichkeit, Links in der Biografie oder den Profileinstellungen zu platzieren. Hier solltest du den Link zu deinem Impressum einfügen.
  • Achte darauf, dass der Link gut sichtbar und nicht versteckt ist.

About/Beschreibungsfelder:

  • In den „Über uns“-Bereichen oder Beschreibungsfeldern deiner Social-Media-Profile kannst du ebenfalls auf dein Impressum verlinken.
  • Diese Felder sind oft prominent auf der Profilseite sichtbar und eignen sich gut, um rechtliche Informationen unterzubringen.

Direkte Impressumsangabe:

  • Bei einigen Plattformen, wie z.B. Facebook, kannst du ein vollständiges Impressum direkt auf dem Profil angeben.
  • Nutze diese Funktion, um alle notwendigen rechtlichen Informationen direkt bereitzustellen.

Beispiele für die Platzierung eines Impressums auf verschiedenen Plattformen:

  • Facebook: Gehe zu deinem Profil > Info > Impressum und füge hier dein Impressum ein oder setze einen Link zu deinem Impressum auf deiner Website.
  •  
  • Instagram: Füge den Link zu deinem Impressum in die Biografie ein. Beispiel: „Impressum: www.deinewebsite.de/impressum“.
  •  
  • Twitter: Setze den Link zu deinem Impressum in die Biografie oder in die Website-URL deines Profils. Beispiel: „Impressum: www.deinewebsite.de/impressum“.
  •  
  • LinkedIn: Füge den Link zu deinem Impressum in die Kontaktinformationen deines Profils ein oder setze es in die Zusammenfassung/Biografie.
  •  
  • TikTok: Setze den Link zu deinem Impressum in die Biografie deines Profils. Beispiel: „Impressum: www.deinewebsite.de/impressum“.
  •  

Wichtig:

  • Stelle sicher, dass dein Impressum alle gesetzlich erforderlichen Angaben enthält, wie z.B. den Namen und die Anschrift des Verantwortlichen, Kontaktdaten und ggf. weitere rechtlich vorgeschriebene Informationen.
  • Das Impressum muss von jeder Unterseite deiner Website und von jedem deiner Social-Media-Profile aus leicht auffindbar und erreichbar sein.

Best Practices für das Impressum auf Social Media

  1. Vollständigkeit

Stelle sicher, dass dein Impressum alle erforderlichen Informationen enthält:

  • Name und Anschrift des Anbieters (bei Unternehmen den vollständigen Firmennamen und die Rechtsform).
  • Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
  • Vertretungsberechtigte Personen (bei juristischen Personen).
  • Register und Registernummer, falls eine Eintragung im Handelsregister, Vereinsregister, Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister vorliegt.
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (sofern vorhanden).
  • Berufsrechtliche Angaben (z.B. bei Rechtsanwälten oder Ärzten).
 
  1. Platzierung

Auf Social-Media-Plattformen gibt es oft keine spezielle Sektion für das Impressum. Hier sind einige bewährte Platzierungsstrategien:

  • Profil-Bio: Füge einen Link zu deinem Impressum in die Bio deines Profils ein.
  • Hervorgehobene Beiträge oder Highlights: Erstelle einen hervorgehobenen Beitrag oder ein Highlight mit dem Titel „Impressum“, das alle notwendigen Informationen oder einen Link zum Impressum enthält.
  • Linktree oder ähnliche Dienste: Nutze Tools wie Linktree, um einen zentralen Link in deiner Bio zu platzieren, der zu einer Seite mit all deinen wichtigen Links einschließlich des Impressums führt.
 
  1. Erreichbarkeit

Achte darauf, dass dein Impressum leicht auffindbar ist. Die sogenannte „3-Klick-Regel“ besagt, dass das Impressum mit maximal drei Klicks von der Startseite aus erreichbar sein muss. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit und erfüllt die rechtlichen Anforderungen.

  1. Einheitlichkeit

Verwende eine zentrale, ladungsfähige Anschrift für alle deine Social-Media-Profile. Dies sorgt für Klarheit und reduziert den Verwaltungsaufwand. Eine einzige Adresse, die auf allen Plattformen verwendet wird, erleichtert Nutzern und Behörden den Kontakt.

  1. Aktualität

Halte dein Impressum stets auf dem neuesten Stand. Aktualisiere die Angaben regelmäßig, insbesondere wenn sich wichtige Informationen wie die Adresse, die Kontaktdaten oder die Vertretungsberechtigten ändern.

  1. Verständlichkeit

Verwende eine klare und einfache Sprache. Dein Impressum sollte leicht verständlich sein, um sicherzustellen, dass alle Nutzer die Informationen ohne Schwierigkeiten erfassen können.

  1. Rechtliche Beratung

Lass dein Impressum von einem rechtlichen Experten überprüfen. Dies stellt sicher, dass du alle gesetzlichen Anforderungen erfüllst und rechtlich auf der sicheren Seite bist.

Deine Optionen:

Ladungsfähige Adresse für dein Impressum günstig mieten: Wähle zwischen Basic oder Premium und buche deine Optionen für mehr Online-Präsenz dazu.

Basic

Starte durch für nur €9,60/Monat

  • 1 ladungsfähige Anschrift
  • Social-Media-Freiheit
  • Briefe digital
  • Flexibilität pur: Monatlich kündbar, keine Einrichtungsgebühr.
  • Mehr Optionen: Paketannahme für 4,90 € + Porto, Co-Working-Space verfügbar.

Premium

Wachse weiter für €17,90/Monat

  • Unbegrenzte ladungsfähige Anschrift: Mehr Freiheit für deine Online-Präsenz.
  • Alles von Basic: Plus günstigere Paketannahme für nur 3 € + Porto.
  • Volle Flexibilität: Wie Basic, mit zusätzlicher Co-Working-Space-Option.

Optionen

Zusatzleistungen für deinen Erfolg

  • SEO Basic: Für €250/Monat, booste deine Sichtbarkeit.
  • OnePager Website: Einmalig €990, zeig dich von deiner besten Seite.
Caro

Caro

0251 48 88 05 80 1
Du hast eine Frage? Melde dich gerne ganz unverbindlich per Mail oder direkt am Telefon.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen dem Basic- und dem Premium Tarif?

13. Mai 2024/

Bei der Wahl eines Servicepakets für eine ladungsfähige Anschrift stehst du vielleicht vor der Entscheidung zwischen einem Basic- und einem Premium-Tarif. Hier ist es wichtig zu verstehen, dass du in beiden Fällen nur eine einzige Adresse erhältst. Der Unterschied zwischen den Tarifen liegt darin, wie flexibel du diese Adresse für verschiedene Einträge verwenden kannst. Lass uns das genauer betrachten, damit du die beste Wahl für deine Bedürfnisse treffen kannst. Adressgeber Tarif Basic: Eine Adresse für einen Eintrag Der Basic-Tarif, der dich 9,60 Euro pro Monat kostet, bietet dir eine ladungsfähige Anschrift, die du für genau ein Projekt nutzen kannst –…

Benötige ich als Influencer ein Impressum? Alles zur Impressumspflicht für Content Creator

13. April 2024/

Content Creation und Influencer-Marketing gewinnen stetig an Bedeutung. Dabei ist Transparenz entscheidend und maßgeblich für den Erfolg. Ein wichtiger Aspekt dieser Transparenz ist das Impressum. Doch was müssen insbesondere Influencer im Impressum beachten? Im Folgenden geben wir dir nicht nur einen Überblick über die Notwendigkeit eines Impressums, sondern auch detaillierte Einblicke in dessen Anforderungen und die Platzierungsmöglichkeiten sowie die rechtlichen Konsequenzen bei Nichtbeachtung. 1. Was ist ein Impressum und warum ist es notwendig? Das Impressum ist eine rechtliche Angabe, die es den Nutzern ermöglicht, den Verantwortlichen für den Inhalt einer Webseite oder eines Social-Media-Profils zu identifizieren. Diese Angaben sind nicht…

Wann benötige ich ein Impressum?Impressumspflicht für Websites und Social Media

5. April 2024/

Die Präsenz im Internet ist für viele Unternehmen, Selbstständige, aber auch für private Webseitenbetreiber fast unumgänglich. Egal ob Website, Blog oder Social Media-Auftritt – die rechtlichen Rahmenbedingungen sind ein wichtiges Thema, das nicht vernachlässigt werden sollte. Eine der wichtigsten rechtlichen Anforderungen in Deutschland (und in ähnlicher Form auch in anderen Ländern) ist die Impressumspflicht. Aber: Wann benötige ich ein Impressum, und was muss es beinhalten? Dieser Artikel gibt einen umfassenden Überblick über die Impressumspflicht für Websites und Social Media. Was ist ein Impressum? Ein Impressum ist eine rechtlich vorgeschriebene Angabe von Kontaktdaten, die auf Websites, Blogs oder Social Media-Profilen bereitgestellt…

Basic

monatlich
9,60
1 ladungsfähige Anschrift für eine Website oder ein Buch
unbegrenzte Verlinkungen von Social-Media-Profilen
Scannen von bis zu 36 Briefen/Jahr (danach 1 €/Brief)
Geschützter Download
monatlich kündbar
keine Einrichtungsgebühr
Paketannahme & Weiterleitung 4,90 € + Porto/Paket
Option auf Co-Working-Space

Premium

monatlich
17,90
1 unbegrenzt nutzbare ladungsfähige Anschrift für Websites und Bücher
unbegrenzte Verlinkungen von Social-Media-Profilen
Verwendung auf Rechnungen
Scannen von bis zu 36 Briefen/Jahr (danach 1 €/ Brief)
Geschützter Download
monatlich kündbar
keine Einrichtungsgebühr
Paketannahme & Weiterleitung 3 € + Porto/Paket
Option auf Co-Working-Space
Logo Instagram
Youtube Logo